Gelber Hund: Mehr Abstand bitte!

1 Pfote2 Pfoten3 Pfoten4 Pfoten5 Pfoten (4 mal abgestimmt, Durchschnitt: 5,00 von 5 Pfoten)
Loading...
Original-Wappen der Gulahund Yellowhunde, Text: Originated in Sweden June 27, 2012

Seit einiger Zeit siehst du auch in Deutschland Hunde mit gelben Schleifen oder Halstüchern. Manchmal siehst du sogar Schleifchen an Hund oder Leine. Ein Modetrend? Keineswegs: ein Zeichen, dass dieser Hund mehr Abstand braucht!

Hündin Jaune erzählt

Hallo, mein Name ist Jaune! Ich bin ein Zwergspitz. Und genau das ist mein Problem. Jeder hält mich für absolut knuddelig. Vor einiger Zeit war ich mit Frauchen wieder Gassi gehen. Eine schöne Strecke am Kanal. So wie ich es mag: Ruhe, ganz ohne andere Hunde und höchstens mit einzelnen Menschen.Aber dann! Dann kam uns eine Schulklasse, eine Kindergartengruppe oder so etwas entgegen. So schnell konnten die Lehrer gar nicht reagieren. Ruck zuck waren ein, zwei drei… ach was! Hundert Kinder bei mir und wollten mich streicheln.

Das könnt ihr euch gar nicht vorstellen, wie schlimm das ist! Denn ich sehe zwar knuddelig aus, aber ich bin kein Plüschtier. Ich wurde fast einmal zerdrückt. Seitdem bin ich schüchtern, vorsichtig. Ach, sprechen wir es aus: geradezu verängstigt. Ich will nicht geknuddelt werden! Ich brauche meinen Abstand. Eine ganze Gruppe Kinder, die auf mich einstürmt, das ist wie… wie… hm, was könntest du kennen… vielleicht… ja, das ist wie eine ganze Herde Büffel oder Elefanten oder Stiere, die auf mich zustürmt.

Kurze Info: Leinenführigkeit ist das Problemthema Nr. 1 bei deutschen Hundehaltern. Bei dir auch? Dann haben wir gute Neuigkeiten für dich! Teste den mydog365-CLUB eine Woche lang und starte unseren Workshop "Leinenführigkeit 2.0"! Damit die Spaziergänge mit deinem Hund zukünftig entspannt sind und wieder Spaß machen! Jetzt starten

Da kriege ich Panik! Da krümme ich mich vor Schreck zusammen oder beiße nach allem, was mir zu nahe ist. Am Ende bin ich dann wohl wieder dran Schuld (ja sicher!), aber ich kann doch gar nichts dafür… ich habe mich da nicht mehr unter Kontrolle. Ich habe nur noch Angst.

Gelbes Band, Tuch oder Schleife: Mehr Abstand, bitte!

Eines Tages legte mein Frauchen mir dann ein gelbes Halstuch um. Ich hatte keine Ahnung, was das sollte. Auf unserer Gassirunde sah ich schon eine Gruppe Jugendlicher. Oh je. Aber dann, oh welche Freude! Sie kamen nicht näher, nein. Sie machten einen großen Bogen um mich. Erst später habe ich begriffen: Das liegt am Gelben Halstuch.

 

Die Idee hinter den Gelben Hunden oder Gulahunden ist denkbar simpel. Es signalisiert, dass dieser Hund mehr Abstand braucht. Man soll sich ihm bitte nicht Nähern und wenn möglich zusätzlichen Freiraum geben. Diesen können Hunde aus ganz unterschiedlichen Gründen brauchen.

Der Hund kann zum Beispiel…

  • … krank sein.
  • … in einer Ausbildung oder im täglichen Training sein.
  • … alt oder in Reha sein.
  • … schlechte Erfahrungen gemacht haben und will fremde Hunde nicht einfach so begrüßen. Auch nicht, wenn die ganz, ganz lieb sind.
  • … aus dem Tierschutz kommen und vor allem Angst haben.
  • … eine läufige Hündin sein.

Diese Liste ist natürlich nicht abschließend. Zeige diesen Hunden Respekt und gönne ihnen den Freiraum! Das hilft nicht nur dem Hund. Auch du selbst schützt dich (und deinen eigenen Hund) durch Ansteckungen oder einen Hund, der aus Angst zubeißt.

Übrigens: Keine Panik! Eine gelbe Schleife an Hund oder Leine heißt nicht, dass dieser Hund aggressiv ist. (Die Kennzeichnung für Gefahr bleibt rot.) Du musst also nicht gleich einen Sprint hinlegen und möglichst eine Schnellstraße zwischen dich und den Gulahund bringen. 😉

Aufgepasst: Dein Hund zieht beim Spaziergang immer an der Leine? Das kannst du ändern! Schluss mit dem ewigen "Tauziehen"! Teste eine Woche lang den mydog365-CLUB und starte direkt unseren Workshop "Leinenführigkeit 2.0"... Diese Videos helfen dir bestimmt

Wozu Gelbe Hunde?

Zu den Gründen, weshalb ein Hund mehr Platz brauchen kann, haben wir ja schon etwas gesagt. Ziel der Gelber Hund-Kampagne ist es schlicht, auf dieses Bedürfnis aufmerksam zu machen. Dazu eignet sich ein Accessoire in gelb besonders – denn Gelb ist eine Signalfarbe. Im Einzelnen soll die Kampagne:

  • Hundebesitzern die Möglichkeit geben, sich noch besser um ihre Hunde zu kümmern
  • Missverständnissen vorbeugen
  • Nötige Zeit und Raum zum Ausweichen geben
  • Freiraum schaffen für Hunde im Training
  • Das Leben der Hunde erleichtern
  • … und vieles mehr

Woher kommt die Idee vom Gelben Hund?

Schaust du auf die Deutsche Website der Aktion Gelber Hund, siehst du dort Gulahund stehen. Das kann dir ein Hinweis sein: Gulahund kommt aus dem Schwedischen und heißt ganz schlicht Gelber Hund.

Auf der Website der Initiatoren finden sich inzwischen Übersetzungen in 19 Sprachen – darunter sogar ins Chinesische. Du siehst also: Die Aktion kommt gut an!

Die Idee hatten übrigens die Schwedinnen Eva Oliversson, Pirre Andersson und einige Internetfreunde. Eva hatte von einer australischen Hundeschule gehört, die ihre Hunde auf diese Art kennzeichnete. Die Damen eröffneten eine Homepage und eine Facebook-Seite (Deutsche Facebook-Seite). Das war im Juni 2012. Im August desselben Jahres erfuhr Ramona Noack von der Kampagne und beschloss, diese auch in Deutschland zu unterstützen.

Inzwischen hat die Kampagne eine internationale Trademark-Eintragung und ist urheberrechtlich geschützt.

Warum ein gelbes Halstuch oder eine gelbe Schleife?

Wichtig sind vor allem zwei Dinge: Der Hund muss früh als Gelber Hund erkannt werden. Steht eine Horde Kinder erst einmal direkt vor ihm, ist es zu spät und er hat seinen Freiraum verloren. Auch Text scheidet aus diesem Grund aus: Kannst du ihn lesen, bist du einem sensiblen Hund vermutlich schon zu nah.

Zusätzlich muss die Markierung eindeutig sein. Verschiedene übliche Hundeprodukte scheiden damit aus, denn diese gibt es bereits in den verschiedensten Farben.

Die Vorteile der Gelber Hund-Aktion:

  • Eine gelbe Schleife ist auch aus der Distanz sichtbar.
  • Ein gelbes Stoffstück ist einfach zu benutzen.
  • Schleife, Stofftuch, Geschenkband, Stoffrest von alter Tischdecke – all dies ist günstig.
  • Die Methode Gelber Hund funktioniert international.
  • Du bestimmst den Zeitraum, in dem dein Hund „gelb ist“!
  • Die Befestigung ist einfach.
  • Auch Kinder können die Bedeutung schnell lernen.
  • Schleife oder Tuch unterscheiden sich von Hundeprodukten, die es schon in allen Farben gibt.

Das bringt natürlich nur etwas, wenn auch viele Menschen die Bedeutung der gelben Schleife kennen. Um das zu erreichen gibt es Plakate und Flyer der Gelben Hunde.

Hilf mit, mach mit!

Braucht auch dein Hund mal mehr Platz? Möchtest du nicht beim Training gestört werden? Dann schließ dich doch einfach an! Es gibt keine Vorschrift, was du zum Kennzeichnen deines Hundes nehmen musst. Nimm eine gelbe Schleife. Binde eine kleine Fahne an die Leine. Oder binde deinem Hund ein Halstuch um.

Nur solltest du natürlich darauf achten, dass das Gelb auch gut erkennbar ist. Eine Warnweste ist übrigens eher ungeeignet – hier sehen andere Menschen keinen Gelben Hund, sondern einen Hund, der im Dunkeln gesehen werden soll. Mancherorts signalisiert dies auch einen Hund im Arbeitseinsatz.

Habe dabei auch etwas Geduld mit deinen Mitmenschen. Zwar werden die Gelben Hunde immer bekannter, aber noch längst nicht jeder weiß, was eine gelbe Schleife bedeutet. Viele werden es für ein Mode-Accessoire halten. Bleibe höflich und kläre sie auf – so sorgst du direkt und aktiv mit wenig Aufwand für ein besseres Miteinander zwischen Hunden und Nicht-Hundehaltern.

Du willst die Aktion Gelber Hund unterstützen, auch wenn dein Hund keinen Kontakt scheut? Prima! Schau dir doch die bereits erwähnten Plakate an! Warum nicht einfach ein paar ausdrucken, in die Tasche stecken und beim Gassi an Interessierte weitergeben? 🙂

Zu Anfang kamen immer mal wieder Kindergruppen auf mich zu. Mein Frauchen hat sich dann immer mit ihnen unterhalten und ihnen Zettel in die Hand gedrückt. Darauf war dann wohl erklärt, was mein Gelbes Halstuch bedeutet. Inzwischen kommt das alles viel seltener vor und ich habe auch langsam keine Angst mehr, wenn ich eine Gruppe näherkommen sehe. Toll! 🙂

 

Wir sind mydog365 - Deutschlands größte Online-Hundeschule!Wir wollen, dass du deinen Hund erziehen kannst, wo und wann du willst. Es ist ganz einfach, weil wir uns deinem Alltag anpassen - nicht umgekehrt! Trainiere ganz locker online, ohne Druck, mal mehr und mal weniger aber immer super erfolgreich! Und in unserem Magazin bieten wir dir eine Fülle spannender Artikel zu zahlreichen Themen rund um den Hund! Hier erfährst du alles, was du wissen musst.

1 KOMMENTAR

  1. eine super idee — ich hätte gern für meine hundedame som gelbes halstuch und für ihren freund eine schleife . damit wir ungestört und gefahrlos gassi gehen können . wir verbreiten die tolle idee sehr gern
    lg ilona

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte gib deinen Name an