Mit dem Hund im Auto verreisen

1 Pfote2 Pfoten3 Pfoten4 Pfoten5 Pfoten (22 mal abgestimmt, Durchschnitt: 4,64 von 5 Pfoten)
Loading...
Autoreise mit Hund

Zusammen mit dir in den Urlaub zu fahren, ist für deinen Hund ein freudiges Ereignis. Ob du dich für das Auto als Verkehrsmittel entscheiden solltest, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Vor der Reise gibt es einiges zu beachten.

Vorteile bei Autoreisen mit Hund

Der größte Vorteil für die Reise im Auto sind die flexiblen Pausenzeiten. Du kannst entscheiden, wann du deinem Hund den Gassigang gewährst und wann größere Pausen anstehen. In denen sollte sich dein Vierbeiner ordentlich austoben.

Außerdem bist du deinem Hund stets nah. Bei einem Zwischenfall kannst du sofort einschreiten. Dein Hund braucht sich nirgendwo allein zu fürchten. Auch du musst dir keine Sorgen um deinen Gefährten machen, denn du weißt ihn gut untergebracht und stehst mit ihm im engen Kontakt.

  • Flexible Pausen
  • Ausreichend Gassi
  • Hund immer in der Nähe
  • Hund nie allein

 

Nachteile bei Autoreisen mit Hund

Nicht alle Hunde vertragen das Autofahren. Manchmal musst du deinen Hund langsam an dieses Verkehrsmittel gewöhnen. Einige Vierbeiner benötigen sogar immer entsprechende Medikamente, bevor sie auf Reisen gehen. Über dieses Problem solltest du im Bedarfsfall mit deinem Tierarzt sprechen.

Ein weiterer Nachteil ist, dass dich dein Hund beim Fahren ablenken kann. Insbesondere kann das plötzliche Bellen deines Hundes dich erschrecken. Hierdurch erhöht sich das Risiko für einen Verkehrsunfall. Du musst also besonders umsichtig unterwegs sein.

  • Verträglichkeit
  • Ablenkung beim Fahren
  • Risiko: Unfall

 

Kalkuliere Platzbedarf und Kosten für den Hund im Auto

Nicht jedes Auto ist zur Urlaubsreise mit dem Hund geeignet. Neben dir, deiner Familie und dem Urlaubsgepäck benötigt auch dein Hund Platz. Wenn du einen kleinen Vierbeiner hast, kannst du ihn in der Transportbox unterbringen, die vor dem Beifahrersitz oder auf den hinteren Sitzen verstaut wird.

Zählt dein Hund zu den größeren Rassen, benötigt er eventuell den gesamten Kofferraum. Egal, wo der Hund seinen Platz erhält: Er muss ausreichend gesichert werden. Für ein stabiles Hundegitter wirst du mit einem Preis ab 50 Euro rechnen müssen. Hundeboxen variieren im Preis sehr, da sie sich in ihrer Größe und im Material unterscheiden. Modelle aus Metall kosten zwischen 100 und 200 Euro. Diese Anschaffungen bleiben dir immerhin für weitere Fahrten mit dem Auto erhalten.

Tipps für die Reise mit dem Hund im Auto

MyDog365 - Dein Hundetrainer für die Hosentasche
Keinesfalls darfst du vergessen, ausreichend Wasser für deinen Hund sowie einen Trinknapf mitzunehmen. Vor allem im Sommer ist es wichtig, dass dein Hund während der Reise ausreichend Flüssigkeit zu sich nimmt. Füttern solltest du deinen Hund hingegen nur sparsam. Einige Tiere vertragen grundsätzlich kein Futter kurz vor einer Reise.

Darf dein Hund auf einer weichen Decke liegen, fühlt er sich besonders wohl. Wenn ihm die Autofahrt noch ungewohnt vorkommt, hilft es, ein von dir getragenes Kleidungsstück mit in die Hundebox zu geben. Dessen bekannter Geruch wirkt beruhigend.

In der warmen Jahreszeit solltest du nicht über die Mittagszeit mit deinem Hund im Auto unterwegs sein. Besser ist es, wenn du am Abend oder am Morgen losfährst. Sorge vor der Reise dafür, dass das Fahrzeug gut durchlüftet wird. Denn ein Hitzestau würde für deinen Hund gesundheitsgefährdend sein.

Keinesfalls darfst du während der Fahrt die Fenster öffnen. Zugluft verursacht häufig Augenentzündungen sowie Erkältungen bei Hunden, die im Auto mitgenommen werden.

8 KOMMENTARE

  1. Sehr guter Bericht und für das Reisen mit Hunden richtig gut. Bei meiner nächsten Reise werde ich die Punkte sicherlich beachten, dadurch hat man viel mehr Übersicht in der Planung.

    Gute Infos, vielen Dank!

    LG Sabrine

  2. Was ist denn, wenn ich ins Ausland verreisen will? Mein Mann und ich reißen nicht sehr oft, aber wenn, dann nach Thailand, wo es meinem Mann besser geht. Meine Hündin Elli (3 3/4 Jahre alt Beagle-Jack Rassel-Mix) war noch nie im Ausland. Was muss ich also beachten bitte? Weiß da jemand was und kann mir eventuell helfen?

    Lg ElliSteffi

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here