Start Schlagworte Erste Hilfe

SCHLAGWORTE: Erste Hilfe

Manchmal verletzt sich dein Hund. Bist du in der Stadt, ist der Tierarzt nah, aber selbst hier musst zunächst du deinen Hund versorgen und ihn sicher zum Veterinär bringen. Bist du womöglich gar unterwegs, kann es dauern, bis du einen Arzt für deinen Hund findest. Umso wichtiger ist es, dass du dich zumindest grundlegend mit den Erste-Hilfe-Maßnahmen für die typischsten Hundeverletzungen und -krankheiten auskennst. Ziel der Ersten Hilfe ist es bei Menschen wie bei Hunden, eine Verschlimmerung des Zustandes zu vermeiden bis professionelle Hilfe eintrifft, in der Regel also ein Tierarzt. Neben dem Eingehen auf die Symptome deines Tieres zählt hierzu auch das Sichern der Unfallstelle, der Selbstschutz und das Beruhigen deines verletzten und möglicherweise verwirrten oder verängstigten Hundes. Daher unser Tipp an dich: Informiere dich im Voraus über die häufigsten Beschwerden und nimm auf längere Reisen einen Hundeverbandskasten mit.

Schürfwunden beim Hund

Schürfwunden beim Hund

Spitzes eingetreten - eine Scherbe

Scherbe in der Pfote

Hund mit Durchfall

Durchfall beim Hund

Magendrehung beim Hund

Magendrehung beim Hund

Ein Hund mit Schock

Schock beim Hund