Tschechische Hunderassen

1 Pfote2 Pfoten3 Pfoten4 Pfoten5 Pfoten (2 mal abgestimmt, Durchschnitt: 4,00 von 5 Pfoten)
Loading...

Tschechien bzw. die Tschechische Republik ist Heimat mehrerer eher unbekannter und wenig verbreiteter Hunderassen. Neben dem Tschechischen Berghund und dem tschechischen gescheckten Hund ist vor allem der Prager Rattler bekannt. Der Name des Tscheoslowakischen Wolfshunds erinnert noch immer an die Vergangenheit der Region. Von der FCI anerkannt sind der Böhmische Rauhbart und der Tschechische Terrier.

Flagge der Tschechischen Republik (Tschechien)

Tschechische Hunderassen

Prager Rattler auf Wiese

Prager Rattler: Agiler Rattenjäger

Der Prager Rattler (Pražský Krysařík) gehört zu den Rattenjägern. Heute ist er vorwiegend Gesellschaftshund, profitiert aber vom ausgezeichneten Geruchssinn und der enormen Wendigkeit seiner Vorfahren. Prager Rattler Herkunft: Tschechische Republik Gewicht: ca. 2,5 kg Größe (Widerrist): 20-23 cm Lebenserwartung:...