Tofukugeln (vegetarisch)

1 Pfote2 Pfoten3 Pfoten4 Pfoten5 Pfoten (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Rezept
Zutaten

  • 250g Tofu
  • 250g Möhren
  • 25g Butter
  • 2 Eier
  • ein Bund frische Petersilie
  • 500g Vollkorn-Weizenmehl

Schwierigkeit: Profis

Den Tofu gut abtropfen lassen, in Würfel schneiden und in eine großen Schüssel geben. Die Möhren sorgfältig waschen und mit Schale fein reiben. Die Petersilie waschen und fein hacken.

Die geriebenen Möhren, die Petersilie, die Eier und die Butter zu dem Tofu in die Schüssel geben und alles mit dem Pürierstab auf höchster Stufe sorgfältig pürieren.

Nach und nach das Mehl unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht, der nicht klebt. Den Teig nun, mit nassen Händen, zu kleinen Kugeln oder Talern formen oder auf einer, mit Mehl bestäubten, Fläche ausrollen und kleine Kekse ausstechen.

Kugeln, Taler oder Kekse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 90 Minuten backen, bis sie goldbraun werden.

Die Kekse müssen nach dem Backen mindestens 24 Stunden an der Luft nachtrocknen.

Tipp: Die Tofukugeln halten sich bis zu einem Jahr, wenn sie Luftdicht verschlossen sind.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT