Müsli-Snacks (vegan)

1 Pfote2 Pfoten3 Pfoten4 Pfoten5 Pfoten (1 mal abgestimmt, Durchschnitt: 5,00 von 5 Pfoten)
Loading...
Rezept
Zutaten

  • 500g Früchtemüsli
  • 2 Essl. Weizenkeime
  • 2 Essl. Haferkleie
  • 1 Apfel
  • 3 Essl. Honig
  • 1 Essl. Kokosflocken
  • 200ml Wasser

Schwierigkeit: Einfach

Den Apfel mit einer Küchenreibe reiben und mit den anderen Zutaten in einer großen Schüssel vermengen. Erst einmal nur nach und nach das Wasser untermischen, damit der Teig nachher nicht zu flüssig ist. Du kannst aus ihm Kugeln, Taler oder Würstchen formen – ganz wie du/dein Hund es mag.

Deine Eigenkreation des Müsli-Snacks verteilst du jetzt auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech und lässt sie im vorgeheiztem Backofen bei 100 Grad 30 Minuten backen.

Danach solltest du die Snacks bei leicht geöffneter Ofentür für 2-3 Stunden nachhärten und langsam abkühlen.

Tipp: Natürlich kannst du das Früchtemüsli auch mit Haferflocken und Trockenobst selbst zusammenstellen.

Achtung: Achte unbedingt darauf, dass in dem fertigen Müsli keine Weintrauben oder Rosinen enthalten sind. Diese vertragen Hunde nicht.

TEILEN

1 KOMMENTAR

  1. Honig ist nicht vegan. Einfach was anderes zum Süßen nehmen, wie Agavendicksaft, Rübenzucker usw.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT