Leberwurstkekse

1 Pfote2 Pfoten3 Pfoten4 Pfoten5 Pfoten (1 mal abgestimmt, Durchschnitt: 5,00 von 5 Pfoten)
Loading...
Rezept
Zutaten

  • 100 g grobe Haferflocken
  • 100 g feine Haferflocken
  • 150 g Hüttenkäse
  • 100 g Leberwurst
  • 6 EL Maiskeimöl
  • 1 BIO-Ei

Schwierigkeit: Einfach

Alle Zutaten miteinander vermengen und zu einem Teig verrühren. Alternativ kannst du statt Leberwurst auch Thunfisch nehmen. Allerdings solltest du die Leckerlis dann binnen weniger Tage verbrauchen. Wer möchte, kann auch geriebene Möhren oder Äpfel mit in den Teig geben. Die angegebenen Zutaten reichen für etwa 40 Stück.

Mit nassen Händen kleine Kugeln formen und auf einem, mit Backpapier ausgelegtem, Backblech verteilen. Wer möchte, kann die Kugeln auch vorsichtig platt drücken. So bekommt man kleine Taler – manche Hunde sind da ja wählerisch.

Die Kugeln oder Taler im vorgeheiztem Ofen bei 180 Grad ca. 10-15 Minuten goldbraun backen. Hierbei kommt es darauf an, ob du große oder kleine Kugeln – oder Taler backst.

Am besten lagerst du die fertigen Kekse in einer gut verschließbaren Dose. Allerdings solltest du den Boden mit einer Lage Küchenkrepp auslegen und die Kekse innerhalb 1 Woche verfüttern.

Tipp: Diese kleinen Leckereien kannst du auch prima einfrieren.

TEILEN

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT