mydog365: Hundeschule für die Hosentasche

1 Pfote2 Pfoten3 Pfoten4 Pfoten5 Pfoten (19 mal abgestimmt, Durchschnitt: 4,16 von 5 Pfoten)
Loading...

Seit Oktober 2014 gibt es unsere App mydog365 nun schon. Seitdem sind wir Tag für Tag dabei, die App zu verbessern und weiterzuentwickeln, damit ihr mit eurem tierischen besten Freund ein optimales Training und natürlich ganz viel Spaß habt.

Und nun ist es soweit: Wir präsentieren voller Stolz eine ganz neue Version unserer App!

Was die neue mydog365 App alles kann und wie du und dein Hund die App optimal für euch nutzen könnt, zeigen wir euch in diesem Artikel.

Wir Hundebesitzer kennen es doch alle: Unser Alltag ist meist ziemlich vollgepackt. Morgens vor der Arbeit gehen wir mit dem Hund raus, damit dieser sein morgendliches Geschäft verrichten und sich die Beine vertreten kann. Danach geht es direkt zur Arbeit und unser liebster Vierbeiner muss das Haus hüten. Wenn wir uns dann durch den abendlichen Berufsverkehr wieder zurück zu Heim und Hund gequält haben, werden wir überschwänglich, schwanzwedelnd und mit großen Kulleraugen begrüßt.

Und dann meldet sich bei uns ganz leise das schlechte Gewissen.

Denn meist reicht die Zeit unter der Woche einfach nicht, um eine Hundeschule zu besuchen. Und auch die örtlichen Hundesport-Vereine treffen sich zu Zeiten, zu denen man einfach keine Zeit hat. Natürlich gibt es eine Menge Bücher und das Internet ist voll von Texten zum Thema Hund, aber die sind doch meist sehr theoretisch.

Genau an diesem Punkt setzt unsere App an. Die Idee hinter mydog365 ist es, jedem Hundebesitzer täglich die Möglichkeit zu geben, sich aktiv mit seinem Hund zu beschäftigen und Neues auszuprobieren – egal, wann und wo!

Und mit der ganz neuen Version unserer App macht das Training noch mehr Spaß!

Erste Schritte

Alle, die die App bereits nutzen, brauchen sich nur einzuloggen. Sofern ihr die App noch nicht verwendet, müsst ihr ein Profil anlegen.
Aber fangen wir ganz von vorne an: Nachdem ihr die App kostenlos runtergeladen habt, legt ihr ein Profil an. Euer Hund ist natürlich die Hauptperson. Deshalb legt ihr zunächst für ihn ein Profil an, indem ihr den Namen, die Rasse und die Altersgruppe eures Vierbeines angebt. Damit alle wissen, dass ihr zusammen gehört, legt ihr auch für euch ein Profil an. Ihr könnt euren Namen, euer Geburtsdatum und euer Geschlecht angeben. Keine Sorge, eure Angaben könnt ihr später immer ändern oder ergänzen.
Anschließend registriert ihr euch. Dabei könnt ihr wählen, ob ihr euch mit eurer E-Mail-Adresse oder, falls vorhanden, mit eurem Facebook-Profil anmelden möchtet.

Die ersten Schritte habt ihr geschafft. Glückwunsch – Jetzt kann der Spaß beginnen!

Die Tagesaufgaben

Nachdem ihr euch registriert habt, öffnet sich die Übersicht über die Tagesaufgaben. Ihr könnt wählen, aus welchem Bereich eure Tagesaufgabe sein soll. Zur Auswahl stehen die Bereiche Outdoor, Indoor, Spiele und Tricks.

Klickt euch einfach mal durch und verschafft euch einen Überblick.

Die Tagesaufgaben sind alle gleich aufgebaut. Nachdem ihr euch für eine Kategorie entschieden habt, seht ihr eine Auflistung verschiedener Aufgaben. Wählt eine aus. Anhand eines Videos zeigen wir euch, wir ihr und eure Hunde die Aufgabe bewältigen könnt. Keine Sorge, für die Aufgaben gibt es keine Zeitvorgabe. Ihr könnt euch so viel Zeit nehmen, wie ihr braucht und in eurem Tempo ganz in Ruhe üben. Auch wenn ihr an einem Tag mal keine Zeit habt – kein Problem! Die Aufgaben könnt ihr bequem und flexibel so in euren Tag integrieren, wie es euch am besten passt. Hauptsache ihr habt Spaß dabei!

Eure Knochen

Ihr werdet es schon gemerkt haben: Um eine Tagesaufgabe starten zu können, braucht ihr Knochen. Wie viele Knochen ihr habt, seht ihr auf der Übersicht, dort, wo ihr auch eure Tagesaufgaben auswählt. Oben links ist ein kleiner Knochen abgebildet mit einer Zahl daneben. Das sind sie: Eure gesammelten Knochen.

Damit ihr auch immer neue Tagesaufgaben starten könnt, braucht ihr stetig neue Knochen. Auch das ist kein Problem. Holt euch für das tägliche Einloggen einen Knochen ab. Dazu geht ihr in der Übersicht unten auf das Knochensymbol.

Knochen sind übrigens auch Belohnungen, zum Beispiel, wenn ihr und euer Hund Aufgaben erledigt. Wofür ihr Knochen bekommt, sehr ihr ebenfalls dort, wo ihr euch euren täglichen Knochen abholt. Schaut einfach mal nach. Fakt ist: An Knochen zu kommen ist gar nicht so schwer.

Die Chronik

In der Chronik wird alles zusammengefasst, was ihr bisher so erreicht habt. Dort sehr ihr, welche Aufgaben ihr und euer vierbeiniger Freund bereits abgeschlossen und wofür ihr Belohnungen eingeheimst habt. Kurz: Welche Fortschritte ihr zwei macht. Außerdem könnt ihr natürlich eure Einstellungen bearbeiten. Beispielsweise könnt ihr ein Bild eures Hundes hochladen. Hier könnt ihr auch weitere Hundeprofile anlegen, falls ihr mit mehreren Hunden die App nutzen möchtet. In den Einstellungen könnt ihr außerdem Freunde einladen, euer mydog365-Profil auf öffentlich oder privat stellen oder euer Profil mit Facebook verbinden oder wieder trennen. Wie ihr wollt. Und Feedback senden könnt ihr uns natürlich auch!

Weitere Funktionen

Klickt ihr auf das Blitzsymbol, werden euch Benachrichtigungen angezeigt. Zum Beispiel, wenn einem anderen Nutzer eine abgeschlossene Tagesaufgabe gefällt oder wenn etwas auf deinem Profil kommentiert wurde.

Hier seid ihr keine Einzelkämpfer. Ihr könnt euch immer mit anderen Nutzern austauschen, euch gegenseitig bestärken und helfen. Wir Hundebesitzer müssen schließlich zusammenhalten!

Wenn ihr auf das Symbol unten rechts neben dem Knochensymbol klickt, werden euch Tagestipps angezeigt. Das sind hilfreiche Artikel, die euch im täglichen Umgang oder im Training mit eurem Hund helfen.

Neugierig geworden?
Dann nichts wie los! Starte noch heute deine erste Aufgabe.
Ab in den App Store – Wir freuen uns auf dich und deinen Hund!

Jetzt kostenlos downloade gif 2

9 KOMMENTARE

  1. Hallo, ich habe bei der Testlaufphase mit gemacht und warte seitdem ganz ungeduldig auf Eure App. Nun wollte ich mal nachfragen wann es denn nun endlich los geht.

    • Hallo Anja,
      schön dass du fragst! 🙂
      Starten soll die App Mitte- bis Ende November. Wir arbeiten momentan noch an den „Feinheiten“ und freuen uns schon alle tierisch darauf, dass es bald losgeht. 🙂

      Wir halten euch aber natürlich auf dem Laufenden und schicken euch das Neuste direkt über unseren Newsletter. Damit auch keiner den Start verpasst.
      Also musst du dich leider noch ein kleines bisschen gedulden, aber so lange ist es ja nicht mehr – Gott sei Dank. 🙂

      Viele liebe Grüße an dich und deinen Vierbeiner,
      Birthe vom hudoba-Team

    • Hi Anja,
      schön dass es euch so viel Spaß gemacht hat! 🙂 Lange dauert es ja nicht mehr, dann könnt ihr Zwei (wieder) loslegen.

      Ich wünsche dir und Spike schon mal einen ganz tollen Wochenstart!

      Viele liebe Grüße,
      Birthe vom hudoba-Team

  2. Hallo, die App ist super, nur das mit den Punkten haut nicht hin. Tagestip zählt schon seit längerem nicht mehr und Tagesaufgaben auch oft nicht.

  3. Die Beschreibung oben zur App ist dann ja nun veraltet. Ich hoffe es gibt bald möglichst eine neue, denn ich wüßte gerne, wie ich die neue Nutzen kann (Funktionen/Einstellungen u.s.w)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here